Chicken Nuggets


Download
Chicken Nuggets
Chicken Nuggets
Lecker selbst herstellen
Chicken Nuggets.pdf
Adobe Acrobat Dokument 309.6 KB
0 Kommentare

Ghee / Butterschmalz

Das erkaltete Ghee
Das erkaltete Ghee

"Ich möchte auf Milchprodukte verzichten aber nicht auf den feinen Buttergeschmack!"

 

"Ich möchte ein hocherhitzbares Fett - ohne, dass krebserregende Stoffe sich bilden!"

 

Wenn eines der Punkte auf dich zutrifft, dann kann ich dir Ghee empfehlen!

Hierzu erhitzt man so lange Butter, dass sich die Molke absetzt. Dieses Butterschmalz ist gut dosierbar, lange haltbar und braucht nicht in den Kühlschrank!

 

Hier eine kurze Anleitung im Thermomix®:

1 Bio Butter oder Butter von Weidekühe langsam und vollständig erhitzen, 37 Grad / Stufe 2

5 Min auf Varoma die Butter aufkochen lassen und dann weitere 40 Min auf 100 Grad oder 30 Min auf 120 Grad weiter kochen.

Die entstandene Molke kann ab und zu abgeschöpft werden.

Zuletzt sollte keine weiße Molke mehr auf der Butter sein.


Bleibt gesund!

 

Eure Nadine

0 Kommentare

Butter / Buttermilch

Butter selber machen geht super schnell und einfach. Und man stellt automatisch noch 500ml Buttermilch her, die man prima in selbstgemachtem Brot verbacken kann. :-)

0 Kommentare

Quinoa mit grünem Spargel und Feta

Quinoa ist das Korn der Inka und wird seit über 6000 Jahren angebaut. Es wird ähnlich gekocht / verwendet wie Reis, ist glutenfrei und hat einen niedrigen glykämischen Effekt.

 

Wer ein schnelles, leckeres, pikantes Gericht zaubern möchte, mit wenig Zutaten, dann probiert dieses: Quinoa mit grünem Spargel und Feta

 

Zuerst wird der Quinoa gekocht. Hierzu wiegt ihr 1500g Wasser ein, 3-4 gehäufte TL der selbstgemachten Gemüsepaste, 1 geteilte getrocknete rote Chilischote dazu, Gareinsatz einsetzen und 200g Quinoa einwiegen, 25 Min / Varoma / Stufe 1 garen, in eine Schüssel kurz "parken" und Mixtopf leeren.

 

Das Öl wird 2 Min kurz erhitzt und der schräg geschnittene Spargel kurz angedünstet. Mit 1 EL Erythritol würzen und 5 Min weiter garen.

 

Mit Basilikum und Salz würzen, Quinoa mit dem Spatel vorsichtig unterrühren und nochmal kurz erhitzen.

Mit wenig zerbröckeltem Feta servieren! Fertig und super lecker!

 

Wie immer - bitte meldet euch, wenn ihr das genaue Rezept möchtet. :-)

Wenn ihr es nicht so scharf wollt, einfach die Chili weg lassen!

Viel Spaß beim Ausprobieren !

 

Eure Nadine

0 Kommentare

Nuss-Schoko-Aufstrich

Thermomix Rezept aus dem Grundkochbuch


200g Haselnüsse 3 Sek/Stufe 6 zerkleinern und auf einem Herd vorsichtig rösten und abkühlen lassen

Nüsse in den Mixtopf geben und 8 Sek/Stufe 10 zerkleinern (ggf. länger, wenn man es nicht so stückig mag)

100g Honig, 100g weiche Butter, und 2 EL Kakao dazugeben und 15 Sek/Stufe 4 verrühren.


Im Kühlschrank einige Wochen haltbar! Es können auch andere Nüsse (Erdnüsse, Mandeln etc.) verwendet werden!

0 Kommentare

Hefeteigblume mit Schokofüllung

Schmeckt nicht nur Kindern super lecker und sieht noch toll aus:

Hefeteigblume mit Schokofüllung

 

Nehmt einfach euren bewährten Hefeteig und teilt ihn in 3 Teile!

Dann bestreicht ihr eine Springform-Unterlage mit Fett, rollt 1 Teil Hefeteig aus und legt es auf die Unterlage. Mit Schokolade oder Nuss-Schoko-Aufstrich bestreichen und wieder 1 Teil ausgerollten Hefeteig darüber legen, wieder bestreichen und der letzte Teil darüber legen.

 

Nun kommt das Falten:

Ihr stellt zur Markierung in die Mitte ein Glas und schneidet um das Glas herum 16 Kuchenteile. Das Glas entfernt ihr wieder.

Nun nimmt ihr immer 2 Teile und dreht diese 2 Teile nach außen, das macht ihr mit allen Teilen. Dann nehmt ihr wieder die 2 Teile, mit denen ihr angefangen habt, dreht noch eine halbe Drehung nach außen, drückt den unteren Teil aneinander und dreht die oberen Spitzen auch nochmal von außen nach unten. Dies macht ihr wieder mit allen Teilen!

Zuletzt noch mit Ei bestreichen und ab in den Ofen!

 

Viel Spaß beim Ausprobieren! Link zum Nuss-Schoko-Aufstrich

 

Eure Nadine

0 Kommentare

Mediterranes Gemüse (mit Geflügel)

Wenn manch einer Dampfgaren und Gemüse hört, denkt dieser oft an ein geschmackloses Erlebnis.  Gemüse schmeckt nun mal nach Gemüse - kein Fett und Gewürze verfälscht den Geschmack! Nachträglich kann man noch mit Salz und Pfeffer würzen oder oft übergießt man das Gemüse sowieso mit einer Soße!


Selbstverständlich kann man im Varoma das Gemüse auch schon gewürzt garen: Wie wärs mit Pizzagewürz oder Bruscettagewürz und dazu noch lecker Feta drüber geben?


Gleichzeitig kann man in den Einlegeboden noch Hühner,- oder Putenbrust mit garen, natürlich auch schon fertig mariniert mit Bruscettagewürz, Salz, Pfeffer - je nach Geschmack!


Der fertige Sud im Mixtopf schüttet man natürlich nicht weg. Hier lässt man ca. 400g übrig, mit Tomatenmark und Gewürzen und ein wenig Mehl 3 Minuten aufkochen, 30 Sekunden nochmal auf Stufe 8: Fertig hat man seine Soße!


Ein schnelles und gesundes Essen in 25 Minuten!


Wer noch Kohlenhydrate dazu haben möchte, kann im Gareinsatz noch Kartoffeln oder Reis mit kochen!

Auch super, wenn sich überraschend Gäste ankündigen oder bei Low Carb Ernährung!


Eure Nadine

0 Kommentare

Linseneintopf

Anstrengendes und zeitaufwendiges Schnippeln beim Suppe oder Eintopf ist jetzt überflüssig: Ein leckerer Linseneintopf in 45 Minuten gekocht, dank dem Linkslauf bleibt alles so stückig, wie es sein sollte und schmeckt fantastisch!

 

Hierzu dünsten wir Speck mit den Zwiebeln in Öl an und geben beliebiges Gemüse dazu, z.B. Karotten, Sellerie, Lauch in groben Stücken. In ein paar Sekunden hat man perfekt zerkleinertes Gemüse. Auch eingefrorenes Gemüse kann hier genommen werden. Jetzt darf natürlich unsere Gemüsepaste nicht fehlen, auffüllen mit Wasser, Linsen dazu und nach Packungsanleitung kochen (Ich nehm immer Linsen, die in 45 Minuten fertig sind). Linkslauf garantiert das schonende Rühren. Zum Schluss noch Würstchen dazu und noch mal 5 Minuten mit kochen.

 

Kein Hexenwerk - modernes Kochen! :-)

 

Eure Nadine

 

0 Kommentare

Salat mit Knoblauch-Chili-Vinaigrette

Wer mag es auch gerne scharf und steht auf Knoblauch? Dann muss man einfach die Knoblauch-Chili-Vinaigrette probieren!


3 Knoblauchzehen und 2-5 getrocknete rote Chilis dazu. Ich nehm Thai-Chilis und brauche hier nur 2 Stück. 5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern. Weißweinessig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker dazu und nochmal 10 Sekunden Stufe 5 vermischen.


Fertig ist die Vinaigrette, die super schmeckt und einfach gesund ist!


Leckere Vorschläge zeigen die Bilder - Zum Beispiel Salatteller auf Thai Art, mit Hühnerbrust paniert mit Sesam und Kokosraspel oder auch als Beilagen Salat zu dampfgegartem Lachsfilet. Hierzu den Mixtopf nicht ausspülen sondern einfach den Rest Dressing mit Wasser auffüllen, ggf.  Karottenstreifen im Gareinsatz mit garen (Thai Salat).


Eure Nadine


0 Kommentare

Power Start Salat

Der Power Start Salat für den perfekten Start in den Tag, auch super für Sportler, da Eiweiß,- und Vitaminreich und schnell zu machen!

 

Welches Obst habt ihr gerade zu Hause? Ihr nehmt 2 Obstsorten, z.B. 2 Äpfel und frische Ananas, 1 Karotte, eine Hand voll Paranüsse oder Macadamia Nüsse und Quark oder Joghurt:

Für 5 Sekunden auf Stufe 5 verrühren - fertig ist euer Power Starter!

 

Das Obst enthält viele Vitamine und versorgt euch somit mit Energie,

vor allem Paranüsse und Macadamia Nüsse sind die gesündesten Nüsse, da diese gutes Fett enthalten und bringen euch Kraft,

Quark ist ein guter Starter, da er viel Eiweiß zur Zellerneuerung enthält!

 

Selbstverständlich kann dieser auch für Zwischendurch verzehrt werden und auch noch ein bisschen Zitronensaft hinzugefügt werden - je nach Geschmack :-)

 

You've got the Power :-)

Eure Nadine

 

0 Kommentare

Mayonnaise / Aioli

Warum Mayonnaise kaufen, wenn man es selber herstellen kann und es viel gesünder ist?

In 5 Minuten gemacht und abgefüllt im Schraubglas und im Kühlschrank gelagert einige Wochen haltbar!

 

Zur Vorbereitung: Für ein optimales Ergebnis sollten alle Lebensmittel Zimmertemperatur haben!

 

250g neutrales Öl abwiegen und beiseite stellen.

1 Ei, 1 TL frisch gepresster Zitronensaft, 2 TL Dijon Senf, Salz, Pfeffer 1,5 Minuten bei Stufe 4 emulgieren und dabei das Öl auf den Mixtopfdeckel schütten - das Öl läuft nun in der Zeit tröpfchenweise in den Mixtopf.

 

Bei Aioli 2 Knoblauchzehen als ersten Schritt für 3 Sekunden Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben!

 

Einfach und so lecker!

Eure Nadine

 

Diese Dipps auch schon ausprobiert? Kräuterbutter, Frischkäse

Dazu frisches Baguette

13 Kommentare

Kräuterbutter

Lecker als Dipp z.B. beim Grillen oder zu Raclette, auf frischem Baguette oder Fleisch wie Rindersteak:

Kräuterbutter

 

Version 1:

1 Packung Butter (Kerrygold) mit gepressten Knoblauchzehen, grobem Meersalz und Schnittlach zerdrücken


Version 2:

Gewünschte Menge Knoblauchzehen 5 Sekunden im Mixtopf zerkleinern. Je ein Bund Petersilie und Basilikum mit Pfeffer, Salz, Curry und Paprika in 5 Sekunden zerkleinern. Mit Butter und Worcester-Sauce in 8 Sekunden vermischen, Olivenöl zugeben und nochmal 10 Sekunden unterrühren. (Original Kräuterbutter Rezept von der Sansibar auf Sylt)


Bei Version 2 könnt ihr auch den Knoblauch weg lassen!


Viel Genuss beim Dippen :-)

Eure Nadine

 

0 Kommentare

Erdbeerlimes

Schnell gemacht, ein schönes Mitbringsel und mit Alternativzucker wie Erythritol einige Kalorien sparen:

Erdbeerlimes

 

Frische oder gefrorene Erdbeeren, Zucker (Erythritol), Zitronensaft, Wasser und Wodka für 1 Minute auf Stufe 10 mixen.

Abfüllen in einer Flasche lange haltbar und schmeckt so gut.

 

Eure Nadine

 

Erythritol kaufen

0 Kommentare

Pudding (z.B. Vanille oder Schoko)

Der neue Thermomix® hat ein Automatikprogramm, wo dieser einige Gerichte völlig automatisch herstellt - eines davon ist der Pudding

 

Alle Zutaten, wie Milch, Zucker (Erythritol), Speisestärke, Salz, Ei, und je nach Sorte Vanillemark oder Schoko etc. in den Mixtopf füllen und der Pudding wird innerhalb von 7 Minuten hergestellt!

 

Einfacher geht es nicht mehr - und schmeckt hammer!

 

Welche Sorte ist eure Liebste? Vanille, Schoko, Sahne, Mandel, Erdbeer?

 

Probiert es aus!

Eure Nadine

0 Kommentare

Schweizer Bürli

So lecker und ein echtes Highlight - am Vorabend vorzubereiten:

Schweizer Bürli


Ihr braucht 500g Mehl (400g Weizen,- oder Dinkelmehl und 100g Roggenmehl), 1/2 Würfel Hefe, 2 TL Salz und 340g lauwarmes Wasser. Alles wird 2,5 Min mit Teigstufe geknetet und über Nacht im Kühlschrank in einer Schüssel gehen gelassen!


Am nächsten Tag müsst ihr nur kleine Häufchen mit einem Löffel abstechen und auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad ca. 20 Minuten backen!


Fertig sind die leckeren Brötchen mit Suchtgefahr!


Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Eure Nadine



0 Kommentare

Zimtsterne

Ohne Mehl und auf Wunsch ohne Haushaltszucker auch für Diabetiker und Fruktose Intoleranz geeignet: Zimtsterne

 

Den Zucker macht ihr im Thermomix in 15 Sekunden auf höchster Stufe zu Puderzucker und füllt es um.

500g ganze Mandeln zerkleinert ihr in 15 Sekunden auf Stufe 10 und fügt Zimt und ein Teil des Puderzuckers wieder dazu und mahlt die Mischung nochmal ein paar Sekunden auf Stufe 10.

Fertig ist der Teig - hierzu kleine Sternchen ausstechen und schon mal aufs Backblech legen.

 

Für die Zuckerglasur spült ihr kurz den Mixtopf und mischt den restlichen Puderzucker mit 1 Eiweiß in 3 Minuten und streicht die Mischung auf die Zimtsterne.

Ab in den Backofen und in 10-15 Minuten fertig!

 

Tipp: Ihr könnt statt handelsüblichen Haushaltszucker Erythritol nehmen. Lässt sich genauso verarbeiten wie Zucker, jedoch bleibt der Blutzuckerspiegel auf 0 und was ganz toll ist gerade jetzt zu Weihnachten - Kalorien hat dieser Zucker nicht!!

 

Da lässt sich diese Leckerei doch viel besser noch genießen :)

 

Weitere Information über den Zucker Erythritol

Gerne könnt ihr diesen bei mir auch in kleinen Probiermengen kaufen!

 

Eure Nadine

 

 

 

0 Kommentare

Kartoffelklöße (Variationen)

Selbstgemachte Knödel als Beilage - geht schnell und ist wirklich kein großer Aufwand - und schmecken... mmmhhh


Für eine große Schüssel voller Knödel benötigt ihr ca. 1,5 kg Kartoffeln. Hierzu eignen sich mehlig kochende Kartoffeln gut, jedoch ist die Farbe bei festkochenden Kartoffeln schöner.


Kartoffelklöße:

Hierzu legt ihr die Kartoffeln in den Varoma und kocht diese ca. 35 Minuten gar.

Wenn der Thermomix bimmelt und die Kartoffeln fertig sind, entfernt ihr die Schale, drückt sie durch eine Kartoffelpresse und stellt diese beiseite, bis die Kartoffeln abgekühlt sind. Mit 1-2 Eier, Salz und ca. 150g Kartoffelmehl knetet ihr die Masse durch. Schüttet ruhig so viel Mehl in die Masse, bis man daraus Klöße formen kann. Diese legt ihr dann in den Varoma und Einlegeboden, mit Wasser und Salz im Mixtopf wird das Ganze ca. 25 Minuten gekocht (je nach dem, wie groß ihr die Klöße geformt habt).


Fränkische Knödel halb und halb:

Bei Fränkischen Knödeln halb und halb besteht der Unterschied, dass ihr die Hälfte der Kartoffeln im Gareinsatz ca. 25 Minuten kocht. Die andere Hälfte der Kartoffeln bleibt roh und schält ihr in der Zeit. Sobald die Kartoffeln fertig gekocht sind, entfernt ihr die Schale, drückt die Masse durch eine Kartoffelpresse und stellt diese kalt. Die rohen Kartoffeln legt ihr in den leeren Mixtopf und zerkleinert diese ein paar Sekunden auf Stufe 8-9. Alles wird dann zusammen wie bei den Kartoffelklößen mit Eiern, Salz und Kartoffelmehl geknetet und im Varoma gegart.


Fertig sind die selbstgemachten Klöße! Eine leckere Beilage zu Braten aber auch am nächsten Tag in Öl gebraten ein Genuss!


Eure Nadine

0 Kommentare

Kräutersalz

Es gibt ja Gerüchte (und vielleicht wurde es ja auch schon bestätigt), dass in vor gemischtem Kräutersalz jener Art Sand beigemischt ist.....


Na, dann stellen wir halt mal schnell unser eigenes Kräutersalz her:


Hierzu Salz mit getrockneten Kräutern in den Mixtopf für ein paar Sekunden auf Stufe 10 zermahlen.

Zuletzt den Rest der Packung Salz in den Mixtopf und verrühren - fertig!


So könnt ihr euer eigenes Kräutersalz für Suppen herstellen oder Mediterranes Salz mit Rosmarin, Oregano für Fisch, Zitronensalz, Knoblauchsalz - hier bleiben keine Wünsche offen!


Eure Nadine

9 Kommentare

Krustenbraten in Bierdampf

Ein tolles Gericht an einem Adventssonntag:

Krustenbraten in Bierdampf


Hierzu zerkleinert ihr Speckwürfel mit je 1 Zwiebel und Knoblauch und dünstet diese dann in Öl mit getrockneten Suppengemüse an und gießt Wasser und Malzbier dazu!


In den Varoma legt ihr den Krustenbraten mit Kartoffeln und Karotten und gart dieses 60 min/Varoma/Stufe 1. Danach gießt ihr wieder Wasser und Malzbier dazu und gart dieses weitere 60 min.

Den Braten mit Gemüse und dem Sud aus dem Mixtopf legt ihr in eine feuerfeste Form in den Backofen bei 250 Grad 30 min.


In der Zeit könnt ihr die Beilage im Thermomix machen. Wie wärs mit Sauer,- oder Rotkraut und Knödel? 600 ml Wasser in den Mixtopf mit ein paar Wachholderbeeren, Lorbeerblätter und Salz, das Kraut in den Gareinsatz und die Knödel in den Varoma legen und 25 min/Varoma/Stufe 1 garen.

Alles ist zur gleichen Zeit fertig: Den Braten lasst ihr auf einem Brett kurz ruhen, das Gemüse mit dem restlichen Sud gebt ihr wieder in den Thermomix und püriert diese 1 min/stufenweise von 5-7-10.

Kurz abschmecken, fertig!


Tipp: Braten im Thermomix bedeutet für euch:

  • der Braten "schrumpft" nicht und ist saftig
  • kein typischer Bratengeruch im Haus
  • kein ständiges Übergießen des Bratens - ihr könnt die Zeit mit anderen wichtigen Dingen verbringen
  • keine Spritzer im Backofen
  • wenig Kochmaterial, schnelle Reinigung - wo ihr normalerweise mehrere Töpfe benutzen müsst, habt ihr hier nur den Thermomix und eine Bratenform benutzt
  • geringer Energieverbrach - der Thermomix braucht wesentlich weniger Energie als der Herd

Ein tolles, eindrucksvolles, leckeres Menü!

Wünsche euch eine schöne Adventszeit!

Eure Nadine



Der noch rohe Braten mit dem Gemüse im Varoma
Der noch rohe Braten mit dem Gemüse im Varoma
Nach 2x 60 min im Varoma - jetzt gehts in den Backofen
Nach 2x 60 min im Varoma - jetzt gehts in den Backofen

Der fertige Krustenbraten
Der fertige Krustenbraten
0 Kommentare

Eis herstellen

Softeis / Beerenschaum

Eis herstellen geht so schnell - und auch im Thermomix® :)

Zum Beispiel Softeis mit Beeren - das wird richtig schön fluffig und bei Fruktose einfach Erythritol oder Stevia anstatt Zucker beimischen.

 

Zucker in den Mixtopf zu Puderzucker machen - 15 Sekunden / Stufe 10

Gefrorene Beeren, Zitronensaft und ein Eiweiß dazu und zerkleinern - 40 Sekunden / Stufe 5

Rühraufsatz reinsetzen und 3 Minuten bei Stufe 3,5 aufschlagen.

 

Super cremig und lecker! Und Eis kann man immer essen - selbst im Winter! :)

Viel Spaß beim Genießen! Eure Nadine

 


Apfel-Zimt-Eis

Perfekt zur kälteren Jahreszeit und ein lecker Dessert an Weihnachten:

Apfel-Zimt-Eis


Ca. 300g Apfel inkl. Schale in groben Stücken einfrieren. Dann macht ihr in 15 Sekunden euren eigenen Puderzucker, gebt die gefrorenen Äpfel mit rein, mit einer guten Prise Zimt, dann 100g Sahne oder Kefir, Naturjoghurt, Buttermilch (was ihr im Kühlschrank habt oder nach Wunsch und Geschmack) - fertig in Sekunden und super lecker!

Tipp: Wenn das Eis fertig ist, macht ihr nochmal für 30 Sekunden den Rühraufsatz rein - dann ist es noch cremiger :)


Ein tolles Eis zur Weihnachtszeit nicht nur für den Gaumen - durch die Schale des Apfels auch ein Augenschmaus!


Viel Spaß beim winterlichen Genießen :)

Eure Nadine

9 Kommentare

Krautkrapfen mit Kartoffelsalat

Super leckeres Essen für bis zu 8 Personen: Krautkrapfen mit Kartoffelsalat


Zuerst macht ihr den Teig und füllt ihn entweder mit fertigem Sauerkraut oder mit eurem selbstgemachtem Bayrischem Kraut mit Speckwürfel und Kümmel und macht daraus eine Rolle. Dann schneidet ihr ca. 3 cm Röllchen und legt sie in den Einlegeboden eures Varomas.

Der Kartoffelbrei ist natürlich auch auf eurem Rezept Chip vorhanden!


So bekommt ihr innerhalb einer halben Stunde wieder ein super leckeres Menü gezaubert!


Eure Nadine



0 Kommentare

Smoothie

Apfel-Kiwi-Smoothie

Äpfel und Kiwis sind wahre Vitaminwunder! Als Smoothie natürlich noch besser verdaulich!


Hierzu Kiwis (ohne Schale :-)) und ganze Äpfel in den Mixtopf geben, mit Apfelsaft und Eiswürfel auffüllen und 1 Minute Stufe 10 mixen!


Für Morgens als Starter oder für Zwischendurch - einfach lecker!


Eure Nadine


Smoothie mit Buttermilch

Damit man jetzt zur kälteren Jahreszeit schnell ein paar Vitamine bekommt, gleichzeitig Resteverwertung mit Vitaminbombe erhält:

Smoothie Buttermilch


Welches Obst muss bei euch endlich weg? Bei mir war es Birne und Apfel je 2 Stück mit einer ausgepressten Zitrone für den vollen Vitamin C Boom. Zur perfekten Vitaminaufnahme kommt noch Öl oder 1 Teelöffel Kokosöl dazu und fügt noch 200-300ml Buttermilch hinzu (je nach Konsistenzwunsch).


Der Smoothie ist einfach zum Wach Werden oder eine Vitaminspritze für Zwischendurch!

Kommt gesund durch den Winter!

Eure Nadine


Grüner Smoothie

One Apple a Day keeps the doctor away.. Warum nicht noch mit knackigem Salat ergänzen? Mehr Gemüse essen indem man einfach Grüne Smoothies macht.


1 Salat, Apfel oder Obst nach Belieben in den Thermomix oder Mixer. Die Schale und den Saft einer halben Zitrone dazu - auch ruhig die Kerne noch mit rein - (evtl. nach Geschmack süßen). Wasser oder Kokossaft dazu fertig. Meine absolute Lieblingszutat ist Kokosöl - das gesündeste Fett. 😀 Gut zur Vitaminaufnahme.


Tipp: Der Thermomix packt sogar ganze Äpfel / Obst! Kein Kleinschnippeln notwenig. So hat man das ganze Obst inkl Schale und Kerne verarbeitet.

Der perfekte Start in den Tag!! Eure Nadine


0 Kommentare

Schoko Muffins mit Marshmallowhäubchen

Eines meiner Favoriten für Kinder und vor allem schnell zu machen:

Schoko Muffins mit Schoko Tröpfchen und Marshmallowhäubchen mit Gesicht


Den Teig hat man innerhalb von ein paar Minuten fertig und macht man in normale oder kleine Muffinförmchen! Dann macht man nur noch die Marshmallowcreme, in dem man Zucker zu Puderzucker innerhalb von 20 Sekunden verarbeitet und mit Eiweiß und Weinsteinbackpulver aufschlägt!

Tipp: Mit dem Thermomix in 2-3 Minuten fertig. Mit Handmixer kann das schon um die 15 Minuten dauern. :)

In den Spritzbeutel füllen und auf die Muffins verteilen! Mit den restlichen Schoko Tröpfchen kann man sich noch kreativ an dem Marshmallowcreme auslassen =) Wie wärs mit einem Gesicht oder als i-Tüpfelchen oben drauf? Die Kinder lieben es und es sieht nicht nur gut aus und schmeckt auch noch prima!


So schnell und so lecker!

Viel Spaß beim Nachbacken! (Genaues Rezept auf Wunsch)

Eure Nadine


Auch ohne Marshmallowhäubchen ein Genuss!
Auch ohne Marshmallowhäubchen ein Genuss!
2 Kommentare

Thermomix Kochkurse

Kochkurs "Kochen für die Kleinen"

Leckere, schnelle, gesunde Gerichte für Kids von Baby bis ins Schulalter gemeinsam mit dem Thermomix kochen!

U.a. Babybrei, Suppe, Kleinigkeiten und Leckereien das Kinder lieben, und Mama kommt selbstverständlich auch nicht zu kurz.

 

Wann: Samstag, 22. November 2014 - 12:00 - ca. 14:30 Uhr

Ort: Leidenschaftlich kochen / Thermomix Beratung und Vermittlung in Kahl am Main

Kosten: 10,-- Euro pro Person inklusive Verkostung und Rezepte

 

Anmeldung per E-Mail oder per Facebook leidenschaftlich-kochen.de Veranstaltung.



Kochkurs "Beschwerdefrei kochen und backen" - mit dem Thermomix lecker genießen.

Glutenfrei, Laktosefrei, Fruktosefrei.
Wir werden Brot / Brötchen backen, einen Aufstrich, Rohkostsalat, Risotto, Konfitüre, Eis.

 

Wann: Donnerstag, 20.November 2014 - 20:00 - 22:00 Uhr

Ort: Leidenschaftlich kochen und backen / Thermomix Beratung und Vermittlung in Kahl am Main

Kosten: 10,-- Euro pro Gast (inklusive Verpflegung und Rezepte)

 

Anmeldung unter Facebook Gruppe "leidenschaftlich-kochen.de" oder per E-Mail! Bitte Angabe von Allergien / Unverträglichkeiten / Sonstigen Wünschen!


Kochkurs "Kochen für die Kleinen"

Leckere, schnelle, gesunde Gerichte für Kids von Baby bis ins Schulalter:

Das werden wir gemeinsam mit dem Thermomix in kleiner Gruppe kochen. U.a. Babybrei, Suppe, Kleinigkeiten und Leckereien das Kinder lieben, und Mama kommt selbstverständlich auch nicht zu kurz.

 

Wann: Freitag, 21. November 2014 - 19:00 - 22:00 Uhr

Ort: Leidenschaftlich kochen / Thermomix Beratung und Vermittlung in Kahl am Main

Kosten: 10,-- Euro pro Person inklusive Verkostung und Rezepte

 

Anmeldung per E-Mail oder per Facebook leidenschaftlich-kochen.de Veranstaltung.


0 Kommentare

Cocktails / Crushed Eis

Wusstet ihr, dass ihr ganz toll Crushed Eis und somit super leckere Cocktails mit dem Thermomix® herstellen könnt?

 

Ihr könnt jeden Cocktail darin machen - alle Zutaten in den Mixtopf, Eiswürfel dazu, 5 Sekunden Stufe 5 laufen lassen und in Gläser füllen!

Super für ne Party mit mehren Gästen oder auch zu zweit!

 

Und das Tolle: Ihr müsst danach nichts abspülen - einfach in die Spülmaschine stellen!

Und da der Thermomix gar nicht schwer ist und überall hinzustellen ist, wo eine Steckdose ist, könnt ihr ihn auch ohne Probleme in eure Bar integrieren! :)

 

Auf einen schönen Abend!

Eure Nadine

0 Kommentare

Nudeln selbst gemacht

Nudeln selbst gemacht geht ja so schnell - ich hätte mir selbst ohne Thermomix® nie die Mühe gemacht aber es geht echt super!

 

Man kann auch zum Teig jeweils Basilikum, Spinat, Tomaten untermischen, dann hat man noch verschiedene Farben und Geschmäcker!

 

Geht genauso mit Weizen,- als auch mit Dinkelmehl!

Und daraus kann man dann die verschiedensten Nudeln herstellen!

 

Tipp: Wenn man die Nudeln 1-2 Stunden liegen und trocknet lässt, dann ist es noch geling sicher! :)

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Nadine

0 Kommentare

Fleischsalat

Einfach mal auf die Schnelle Fleischsalat gemacht!


Ohne Konservierungsstoffe und sonstigen Zusätze!


Gekochten Schinken gerollt in den Thermomix zwischen die Messer legen, die Gurken im Ganzen dazu und dann je nach Geschmack mit Frischkäse, Quark und / oder Mayo, Salz und Pfeffer 3 Sekunden Stufe 4 mixen! Wenn ihr es feiner haben wollt, dann kurz auf Stufe 4-5! Es liegt an euch, wie ihr die Gerichte haben wollt! Der Thermomix macht es nach euren Wünschen!

Und es ist einfach super lecker!


Vielleicht dazu ein frisch gebackenes Brot? :)


Guten Appetit!

Eure Nadine

0 Kommentare

Zabaglione

Perfekt lecker für einen selbst und auch wenn Gäste da sein:

Zabaglione!


Mit Zucker, Eigelb und Lieblings-Weißwein gemacht, oder die Hälfte des Weines mit Marsala, Portwein, Sherry ersetzen!


Super lecker und DAS Highlight! Und schnell gemacht!

Auf ein gutes Genießen! :) Eure Nadine

0 Kommentare

Mehl herstellen

Kaufen Sie Körner und stellen Sie Ihr eigenes Mehl her! Die Vitamine bleiben erhalten, der Geschmack ist intensiv - super gesund!

 

Einfach die Körner bis 250g in den Mixtopf geben und 1 Minute auf Stufe 10 mahlen.

 

So kann man auch sein eigenes Glutenfreies Mehl herstellen. Einfach die verschiedenen Körner, z.B. Buchweizen, Amaranth, Reis, nach einander in den Mixtopf mahlen und in eine Schüssel vermengen. Gut verschlossen 1 Monat auf jeden Fall haltbar!

 

Tipp: Körner immer frisch zu Mehl mahlen! Je länger Mehl gelagert wird, um so weniger Vitamine und Nährstoffe sind noch vorhanden.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und mahlen!

Eure Nadine

0 Kommentare

Frischkäse herstellen

Selbst Frischkäse herstellen geht durch den neuen Thermomix® ganz einfach und schnell.

 

Einfach Quark, Schmand, Butter und Salz in den Thermomix® geben und 6 Minuten/70 Grad/Stufe 4 - fertig. Und wenn man Frischkäse mit Kräutern oder Chili oder Knoblauch etc. will, einfach zum Schluss noch dazu und nochmal auf Stufe 4 verrühren.

 

Richtig gesund und vielseitig. Und die Grundlage für Aufstriche! Z.B. schon mal Radieschen-Kresse-Aufstrich probiert?

 

Viel Spaß beim Gesund Genießen! Eure Nadine

 

0 Kommentare

Fischstäbchen herstellen

Fischstäbchen mit Spinat und Kartoffeln

Selbstgemachte Fischstäbchen gehen ganz schnell.


Einfach den gewünschten Fisch (ich hab z.B. Lachs genommen) kurz vorher aus dem TK holen und in Streifen schneiden.
Panieren und in die Fritteuse. Ich benutze immer eine Heißluftfritteuse - dann trieft nicht alles nach Öl und man brauch nur 1 EL.


Dazu Spinat und Kartoffeln runden das ganze ab und sind ein leckeres und gesundes Essen, vor allem auch für Kinder.

Eure Nadine


0 Kommentare

Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen / Kuhfleckenkuchen

Das passt doch mal auf jede Kaffeetafel und ist mal was anderes: Russischer Zupfkuchen - und das Beste: Der "Kuhfleckenkuchen" schmeckt auch Kindern.


Butter, Zucker, Mehl, Kakao, Backpulver und Ei in dem Thermomix 30 Sekunden auf Stufe 6 verrühren. Davon 2 Teile den Boden in die Springform geben, 1 Teil für die Streusel benutzen.

Für die Füllung einfach Butter, Zucker, Eier, Quark, Vanillezucker (selbstgemacht) und Vanillepuddingpulver (selbst gemischt oder gekauft) 40 Sekunden, Stufe 5 verrühren und auf den Boden geben, Streusel wie Kuhflecken auf den Kuchen verteilen und ab in den Backofen.


Geht schnell und schmeckt super! Bei Rezeptwunsch einfach Bescheid geben! :)

Tipp: Anstatt die Springform einzufetten, einfach die gesündere und knusprige Variante benutzen und mit Backpapier auslegen.

Eure Nadine



0 Kommentare

Rinderbraten

Rinderbraten mit Rotkraut, Kartoffelknödel und Soße

Bei dem Wetter kommt deftiges Essen genau richtig!

Wie wärs mit Rinderbraten mit Rotkraut, Kartoffelknödel und einer leckeren Soße?

 

  • Das Fleisch mit Schmalz anbraten und mit Fond, Rotwein und Gewürzen 2-3 Stunden köcheln lassen.
  • Das Rotkraut (nach Geschmack mit Äpfeln) mit Wein, Essig und Gewürzen 1 Std im Thermomix garen. Zum Schluss Johannisbeergelee unterrühren.
  • Kartoffeln (mehlig) kochen und mit einer Kartoffelpresse zerdrücken oder kurz erkalten lassen und in dem Thermomix immer 250g Stufe 7 zerkleinern. Mit Kartoffelmehl und Wasser zu einer klebrigen Masse verkneten und Knödel formen und 20 min im Wasser sieden.
  • Das Fleisch aus dem Topf, die Soße in den Thermomix und nach Belieben verdicken. Gesunder Tipp ohne Mehl verdicken: Einfach Johannisbrotkernmehl zum Verdicken benutzen. Hier reichen minimale Mengen um die perfekte Konsistenz zu bekommen und ist nebenbei geschmacksneutral um den Soßengeschmack nicht zu verfälschen. Im Thermomix entstehen keine Klumpen - einfach auf Stufe 5 für 10 Sekunden verrühren.

Ein super leckeres Essen, dass man super am Wochenende kochen kann und der ganzen Familie schmeckt! Eure Nadine


9 Kommentare

Konfitüre herstellen

Jetzt könnt ihr eure eigene Konfitüre selbst herstellen - schon morgens vorm Frühstück😀


Einfach Obst im Thermomix® mit Gelierzucker pürieren und Kochen. Oder Kaltgeschlagene Konfitüre herstellen.
Aber mein absoluter Favorit: Konfitüre OHNE Gelierzucker herstellen
Geht doch gar nicht? Doch! Einfach mit Johannisbrotkernmehl verdicken. Viel gesünder und auch mit Alternativzucker hält sich das prima im Kühlschrank. 
Bild: Kaltgeschlagene Cranberry Konfitüre ohne Gelierzucker...

mit selbstgemachtem Frischkäse.
Ein Guten Start in den Tag. Eure Nadine

3 Kommentare

Kassler mit Sauerkraut und Kartoffelbrei

Mmmhhh... wie lecker ist das denn?! Ein ganzes Gericht aus dem Thermomix und in 1 Std gemacht (na ja... der Thermomix machts in 1 Std, du brauchst nur 15 min ): Kassler mit Sauerkraut und Kartoffelbrei.


Dazu das Sauerkraut mit Zwiebeln und optional mit Apfel andünsten, Kartoffeln in den Einsatz und mit dem Kassler 40 min garen. Kartoffeln kurz mit Milch und Butter pürieren - fertig


So lecker, so einfach, so gesund, so schnell. 🌞 Eure Nadine


1 Kommentare

Paniermehl herstellen

Heutzutage sind ja wirklich fast überall Zusätze drin.... selbst in Paniermehl... darum: Einfach selbst herstellen


Die restlichen Brötchen vom Wochenende hart werden lassen, in den Thermomix® für 15 Sekunden Stufe 7 zerkleinern. Schon hat man das feinste Paniermehl, das gut verschlossen mehrere Monate haltbar ist.

Und zur Gesundheit hat man auch noch was für den Geldbeutel und Umwelt getan. 🌼 Eure Nadine

 

0 Kommentare

Kürbis-Zwiebel-Torte

Mal zur Abwechslung ein anderes Kürbisrezept - schmeckt warm und kalt:
Kürbis-Zwiebel-Torte


Alle Zutaten für den Teig in den Thermomix und 2 min kneten und in eine Springform geben. Hokkoaido Kürbis mit Frühlingszwiebeln und roter Zwiebel anschmoren. Ca. 5 min. Sahne, Käse untermengen und in die Springform, 25 min backen. Schmeckt super lecker.😀

Genaues Rezept gibt's wie immer auf Wunsch. Eure Nadine


0 Kommentare

Gewürzpaste zum gesunden Würzen

Gewürzpaste für Gemüse, Fleisch, Fisch

Um sein Essen lecker zu würzen und keine künstlichen Aromen oder Geschmacksverstärker zu benutzen, fällt uns heutzutage ganz schön schwer... wie schnell und gemütlich ist es, eine Packung aufzureißen und ein Pulver oder Würfel in den Topf zu schmeißen.


Doch es geht - schnell, günstig, ergiebig und zu 100% natürliche Zutaten:
Gewürzpaste für Gemüse, Fleisch oder Fisch. 😀


1 gehäufter TL ergibt 500 ml Soße oder Brühe. Kein Fond mehr kaufen, einfach mit Wasser mischen oder direkt ins Essen. Einmal gemacht ist es monatelang im Kühlschrank haltbar.

Das ist smart und gesund. Eure Nadine


0 Kommentare

Hackfleisch herstellen + Chili con Carne

Schon ne Idee, was es heute Abend zu essen gibt? Vielleicht Chili con Carne? Mit selbstgemachtem Hackfleisch😀


Dazu einfach tiefgekühltes Fleisch eine halbe Stunde vorher raus legen, in grobe Stücke schneiden und ca. 3 Mal für 5 Sekunden auf Stufe 5 im Thermomix® zerkleinern.
So kann man z.B. wie ich auf dem Bild, Hackfleisch aus Pute herstellen.
Schmeckt super lecker. 😋


Und wer noch seine eigene Gewürzpaste herstellt, brauch keinen Fond oder Würfel aus Kunst kaufen der Firm...a K... oder M....
Dazu mehr morgen.
Wünsch euch einen schönen Sonntag und guten Appetit🌞 Eure Nadine

0 Kommentare

Schwarzwälder-Kirsch-Torte

Den Klassiker einfach selber machen.. in normal oder Mini ein voller Genuss: Schwarzwälder Kirschtorte


Dazu den Biskuitboden herstellen, ihn durch 3 Teile schneiden und Kirschen und Sahne aufschichten. Geht schneller als gedacht und schmeckt Hammer


Und wenn man einen Thermomix hat, dann geht das noch schneller - ohne mehrere Geräte zu benutzen 😀
Eure Nadine


0 Kommentare

Apfelmuffins

Apfelmuffins mit selbstgemachter Apfelmusfüllung und selbstgemachtem Puderzucker

Nicht nur für Kinder: Apfelmuffins mit selbstgemachtem Apfelmus und Puderzucker 🍮


Dazu erstmal den Apfelmus herstellen (Dauer 5 min), Weizen oder Dinkel Körner zu Mehl mahlen (im Thermomix 1 min/Stufe 10), alles weitere dazu und Teig in die Muffinform füllen. In 20 Minuten fertig.
Jetzt noch Zucker in 1 min bei Stufe 10 zu Puderzucker vermahlen und drüber sieben.


Auch für Zwischendurch ein kleiner Genuss. Eure Nadine


0 Kommentare

Kefir mit Frucht-Topping

Der perfekte Start in den Tag: Kefir mit Frucht Topping


Dazu 1 ganzen Apfel in den Thermomix® 10 Sek/Stufe 10 zerkleinern. (Oder anderes Obst). Reicht für 1 großes Glas und gibt dir Energie.


Wusstet ihr eigentlich, dass Kefir zu den 100 gesündesten Lebensmittel zählt?

In diesem Sinne: Einen guten Morgen! Eure Nadine

 

0 Kommentare

Pralinen herstellen

Rumkugeln, Champagner-Trüffel, Kokoskugeln

Pralinen sind ein schönes Mitbringsel - egal zu welchem Anlass! Aber anstatt zu Kaufen, mal selbst welche hergestellt? Nein? Es ist so einfach und geht noch viel schneller, als welche zu kaufen.


Einfach Schoko Kuvertüre schwarz oder weiß fein zerkleinern (im Thermomix 20 Sek/Stufe 10).
Butter und Flüssigkeit dazugeben, z.B. Rum, Champagner, Batida de Coco, Kondensmilch als Alkoholfreie Variante etc. (10 Sek/Stufe 4,5) verrühren.
Kleine Kugeln mithilfe eines Teelöffels formen und auf Schokoraspel, Kokosflocken etc. wälzen. Fertig


Schon hat man selbst hergestellte Rumkugeln, Champagner Trüffel oder Kokoskugeln zum Verschenken oder zum Selber Essen 😀🌞 Eure Nadine


0 Kommentare

Brot backen

Dinkelbrot mit Mandeln und Möhren

Super saftiges Dinkelbrot mit Mandeln und Möhren - das absolute Gesundheitsbrot.


Möhren in den Mixtopf raspeln, Dinkelvollkornmehl, Hefe, lauwarmes Wasser, ganze Mandeln und Salz dazu und 3 Minuten Knetstufe!


30 Minuten gehen lassen und 50 Minuten bei 220 Grad backen!


Ursprünglich lecker und bleibt lange durch die Karotten saftig!


Eure Nadine


Kartoffelbrot

Man hat Kartoffeln noch vom Vortag übrig? Dann ran an das Kartoffelbrot!


200g Dinkelkörner 1 Minute Stufe 10 zu Mehl mahlen! 150g Kartoffeln dazu und 4 Sekunden Stufe 4 zerkleinern, 300g Mehl, 350g warme Buttermilch, 1 Hefe, Prise Zucker und Salz und alles 3 Minuten Knetstufe kneten!

Auf ein Backblech, evtl. ein Zwirbelbrot draus machen und ohne den Ofen vorzuheizen 50 Minuten bei 200 Grad backen!

Gerne könnt ihr auch 2 Brote nebeneinander in den Ofen schieben!


Lecker saftig! Und super schnell! Und eine prima Resteverwertung!

Eure Nadine


Joghurtbrot

Das ist mal was ganz anderes: Joghurtbrot

 

Geht super schnell und mit eigenem Joghurt, weiss man noch, was drin ist!

 

Einfach Mehl mit u.a. Joghurt, Hefe, Milch und Haferflocken in den Thermomix und kneten. In ca. 60 Minuten im Backofen fertig.

 

Für Rezepte bitte Rückinfo!

 

Auf einen guten Morgen! Eure Nadine


Bierbrot

So, nun wie versprochen: Leckeres Bierbrot.. mit a hoalbe Helles gebacken.


Beim Zubereiten kann man sich ja auch erstmal vom Geschmack des Bieres überzeugen Das Rezept kann ich gerne noch später ergänzen bei Wunsch. Eure Nadine



Bauernbrot (Dinkel/Roggen) / Glutenfreies Brot

Mmmhhh... frisch gebackenes Brot schmeckt doch am Besten.


Egal ob Homemade Bauernbrot (hier Dinkel - Roggenmehl) oder Glutenfrei.. man weiß, was drin ist und es schmeckt einfach frischer als frisch.


Der Start für ein perfektes Wochenende. Eure Nadine


0 Kommentare

Kochkäse

Frischer, selbstgemachter Kochkäse schon morgens zum Frühstück? Das geht:


Alles in den Thermomix und in 10 min fertig. So kann man vor dem Frühstück im Handumdrehen was leckeres zaubern...


Wer keinen Thermomix hat, am Besten am Abend vorbereiten, weil man eine halbe Stunde rühren muss und nach und nach die Zutaten im Wasserbad hinzufügen muss... aber es ist so und so lecker..

Eure Nadine


4 Kommentare

Joghurt herstellen

Naturjoghurt / Fruchtjoghurt

Schon mal selbst Joghurt hergestellt? Lecker und gesund...


Tipp: Der Thermomix® stellt selbst Naturjoghurt oder Fruchtjoghurt her.. einfach alles in den Mixtopf und über Nacht einfach machen lassen... in 8 Stunden fertig..

das nenn ich: Kochen der Zukunft! :-)

 

Laktose-Intoleranz: Seinen selbst hergestellten Laktosefreien Joghurt herstellen!

Histamin: Naturjoghurt wird meist gut vertragen - warum dann nicht selbst herstellen und wissen, was wirklich drin ist?!

 

Eure Nadine

 

 

 

0 Kommentare

Baguette / Brötchen

Buchweizenbrötchen

Glutenfrei, ohne Getreide und viel Eiweiß für die Gehirn,- und Nervennahrung:

Buchweizenbrötchen


300g Buchweizen in 1 Minute Stufe 10 zu Mehl mahlen. Hefe und Honig, Salz, lauwarmes Wasser und 2 Minuten Knetstufe kneten! In der Zeit einige Buchweizenkörner mit kaltem Wasser bedecken und quellen lassen. 1 Stunde gehen lassen.

Flüssigkeit abgießen, Körner zum Teig geben und mit Holzlöffel grob unterheben. In Muffinförmchen füllen und 25 Minuten bei 220 Grad backen!


Lecker und gut am Vorabend fürs Frühstück vorzubereiten! Da glutenfreier Teig sehr schnell austrocknet, kann man diese auch am Abend schon backen und am Morgen nochmal aufbacken!


Eure Nadine


Vollwert-Baguette / Brötchen

Frisch gebackenes Vollwert-Baguette morgens schnell vorm Frühstück backen oder als Beilage z.B. zu einer leckeren Kürbissuppe.


Tipp: Ich hab die Hälfte des Mehles für das Baguette selbst hergestellt. Einfach die Körner in den Thermomix, 30 Sekunden auf Stufe 10, schon hat man frisches, selbst hergestelltes Mehl mit noch allen Vitaminen. Und das schmeckt man..

In 30 min fertig.


Eure Nadine 


Schnelles Baguette

Es muss ja nicht immer gleich Vollwert sein :-)

Auch ein leckeres Baguette, wie man es vom Bäcker kennt, geht super schnell und schmeckt so lecker...

 

Hierzu alle Zutaten wie Mehl, Zucker, Hefe, Salz, Öl und Wasser in den Mixtopf für 2 Minuten kneten,

15 Minuten gehen lassen, in der Zeit den Ofen vorheizen und dann für 25 Minuten backen!

 

Ihr wisst die Inhaltsstoffe, es schmeckt super lecker und ist absolut kein großer Aufwand.

Ergibt 3 Baguettes, ihr könnt natürlich auch gerne Brötchen daraus formen.

 

Und dazu ein leckerer Dipp? Wie wärs mit Aioli oder Kräuterbutter?

 

Viel Spaß beim Genießen!

Eure Nadine

 

P.S.: Absoluter Spartipp:

Keine 90 Cent für 3 Baguettes (der Bäcker nimmt zwischen 1 Euro und 1,20 Euro für 1 Baguette!!)

0 Kommentare

Kürbissuppe

Spreewälder Kürbissuppe

Habt ihr heute auch schon den Oktober angestimmt? Vielleicht mit einer leckeren Kürbissuppe?!

 

Lecker mit Senf und Worcester-Sauce mit 2-3 Kartoffeln.

 

Dazu frisch gebackenes Baguette oder Brötchen.. in 30 min fertig.. Guten Appetit und schönen Abend.

Eure Nadine


0 Kommentare

Pfannkuchenvariationen

Krautschnecken / Pfannkuchen mit Bayrischem Kraut

ohne Gluten, Weizen, Laktose, Fruktose, Histaminarm (nur Pfannkuchen), als Variante vegan

Deftig und zum Mitnehmen beim Wiesn-Picknick: Krautschnecken😀

 

Pfannkuchen mit Bayrischem Kraut gefüllt - wer das nicht mag oder kennt, der kann auch Sauerkraut nehmen, noch aromatischer wird es durch die Zugabe von Speck.

 

Super leckeres Essen.. Evtl noch Schmand als Dipp dazu reichen... warm und kalt ein Genuss
Eure Nadine


Auf mehrfachen Wunsch in Facebook ist unten stehend das Rezept!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!


0 Kommentare

Bayrischer Wurstsalat

Ein schnelles, leckeres, bayrisches Gericht:

Der bayrische Wurstsalat.


Original mit Regensburger. Ihr solltet ihn jedoch gut durch ziehen lassen. Mindestens einen halben Tag.

Also: Morgens machen, da habt ihr für abends ein richtig zünftiges Essen.. Eure Nadine


11 Kommentare

Pizzateig

Bester Teig durch lange Gärung für Pizza, Flammkuchen, Pizzabrot

Das Geheimnis einer richtig guten Pizza ist nicht nur der Belag mit leckeren frischen Zutaten:


Der Teig muss 2 Tage gehen.. dann ist er ganz weich und geschmeidig und wird zur besten Pizza der Welt. Oder man macht aus dem Teig einen ganz tollen Flammkuchen... perfekt zu Federweißer.. mmmhh... der Hammer..


Tipp: Wer kein Weizen verträgt oder mag - einfach mit 405er Dinkelmehl machen. Schmeckt genauso, nur ist gesünder.

Wünsche euch einen schönen Abend. Eure Nadine


Nach mehrfachem Wunsch.. hier das Teigrezept für Pizza, Flammkuchen oder auch Pizzabrot:


Einfach den Teig nach dem Ausrollen mit Olivenöl bestreichen und mit gepresstem oder geriebenem Knoblauch bestreichen.
1 Hefe mit 500 ml lauwarmen Wasser und 25 ml Olivenöl, 20 g Salz, Prise Zucker auflösen. (Im Thermomix 10 Sek./Stufe 2)
1 kg Mehl 405er sieben, kneten (3 min/Teigstufe), 30 min gehen lassen und nochmal kneten. 2 - 3 Tage im Kühlschrank in Frischhaltefolie ruhen lassen.


Backofen auf höchste Temperatur vorheizen und lassen.. Blech in Ofen, in ca 10 min fertig, wenn ihr den Teig dünn gemacht habt, ansonsten kann es auch schon bis zu 30 min dauern (je nach Dicke des Teiges und Belag).
Bei Hefeteig nur Ober/Unterhitze..


So, viel Spaß beim Ausprobieren und genießen. Eure Nadine



0 Kommentare

Radieschen-Kresse-Aufstrich

Guten Morgen :)
Einige von euch haben dieses Jahr wieder die Möglichkeit zum Oktoberfest zu kommen... wie wärs denn ein Stück Oktoberfest nach Hause zu holen?

 

Schnell vorm Frühstück einen leckeren Radieschen Kresse Aufstrich gemacht.

 

Ist in nicht mal 5 min fertig.. auch ohne Thermomix®.. super auch auf Bierbrot😀 mehr dazu morgen. Eure Nadine

 

P.S.: Probiert doch mal den Aufstrich mit eurem selbstgemachtem Frischkäse!

 

0 Kommentare