Weizenfreie Ernährung

geht... ist aber sehr schwer:

Überall steckt Weizen drin!

 

Wenn ihr euch dennoch weizenfrei ernähren wollt oder musst (durch Allergien / Unverträglichkeiten) dann hilft nur: Selber backen und kochen! 

Auch mit wenig Interesse und Zeit gibt es schnelle und gesunde Rezepte :-)

 

Weizenmehl ist z.B. 1:1 durch Dinkelmehl zu ersetzen! 

--> Warum Dinkel gesünder ist als Weizen <--

Weitere Informationen über Weizen und warum Weizenfrei: Informationen über Weizenfreie Ernährung

Oder auch Glutenfreie Ernährung