Pizzateig

Bester Teig durch lange Gärung für Pizza, Flammkuchen, Pizzabrot

Das Geheimnis einer richtig guten Pizza ist nicht nur der Belag mit leckeren frischen Zutaten:


Der Teig muss 2 Tage gehen.. dann ist er ganz weich und geschmeidig und wird zur besten Pizza der Welt. Oder man macht aus dem Teig einen ganz tollen Flammkuchen... perfekt zu Federweißer.. mmmhh... der Hammer..


Tipp: Wer kein Weizen verträgt oder mag - einfach mit 405er Dinkelmehl machen. Schmeckt genauso, nur ist gesünder.

Wünsche euch einen schönen Abend. Eure Nadine


Nach mehrfachem Wunsch.. hier das Teigrezept für Pizza, Flammkuchen oder auch Pizzabrot:


Einfach den Teig nach dem Ausrollen mit Olivenöl bestreichen und mit gepresstem oder geriebenem Knoblauch bestreichen.
1 Hefe mit 500 ml lauwarmen Wasser und 25 ml Olivenöl, 20 g Salz, Prise Zucker auflösen. (Im Thermomix 10 Sek./Stufe 2)
1 kg Mehl 405er sieben, kneten (3 min/Teigstufe), 30 min gehen lassen und nochmal kneten. 2 - 3 Tage im Kühlschrank in Frischhaltefolie ruhen lassen.


Backofen auf höchste Temperatur vorheizen und lassen.. Blech in Ofen, in ca 10 min fertig, wenn ihr den Teig dünn gemacht habt, ansonsten kann es auch schon bis zu 30 min dauern (je nach Dicke des Teiges und Belag).
Bei Hefeteig nur Ober/Unterhitze..


So, viel Spaß beim Ausprobieren und genießen. Eure Nadine



Kommentar schreiben

Kommentare: 0